Impressum Datenschutz
Gästebuch
Forum

 

Login

Benutzername
Kennwort

Benutzer merken


Sie sind der 400. Besucher.

Neuer DARC-Ortsverband im Distrikt Hessen gegründet = F21, OV Frankenberg in Nordhessen

Viele Ortsverbände in den Distrikten führen Klage über ihre immer kleiner werdende Mitgliederanzahl. In Nordhessen im Distrikt F war es am Montag, 15. Juli 2019 genau das Gegenteil.

Es ist in Frankenberg (70 Km südwestl. von Kassel) ein neuer aktiver Ortsverband aus der Taufe gehoben worden mit aus dem Stand 19 Mitgliedern.

Der neue OV Frankenberg, F21, lässt den vor drei Jahren geschlossenen ehem. OV Ederbergland wieder aufleben. Der DOK ist der gleiche; das Flair im OV aber komplett anders.

Aus einer innerbetrieblichen Ausbildung mit Schwerpunkt "Amateurfunk und Elektronik" hat das OV Mitglied und Unternehmer Wilfried Neuschäfer, DF5ZW, zusammen mit seiner YL Filomena Rios die Idee die Ausbildung in seiner Firma auch für weitere an Elektroinik Interessierte in der Region zu öffnen. Daraus wurde schnell der Gedanke an einen eigenen Ortsverband, da genau in der ländlichen Region solche Angebote sehr rar sind. Mit Unterstützung durch Logistik, Location, Amateurfunkequipement und sehr viel Engagement durch seine Firma wandte sich DF5ZW an den DV von Hessen und wollte eigentlich "nur mal eben so" einen OV gründen. Die Wege zum Nachbar-OV sind in der Tat in Nordhessen schon ein bisschen weit. Grünes Licht für einen OV Frankenberg gab es bei den Erkundigungen des DV-F in den umliegenden Ortsverbänden.
Gedacht - gesagt - getan: Am 15. Juli 2019 war die Gründungsversammlung gem. den Vereinsordnungen des DARC e.V. mit einer Beteiligung von 30 Interessierten und Gästen. 19 junge Leute, darunter natürlich auch ein paar OM aus den Nachbar-OVen, haben sich spontan entschlossen, bei dem neuen OV F21 tatkräftig von Anfang an mit einzusteigen; entweder durch Neueintritt in den DARC oder als OV-Wechsler.

Natürlich ließ es sich der hessische DV DL3AH nicht nehmen, die OV-Gründung sofort als Wahlleiter in die richtigen Bahnen zu lenken. Der anwesende OVV vom Nachbar-OV FØ1, Bad Arolsen, Martin - DG2FEJ, wurde vom DV-F gleich als Wahlhelfer verdingt.

Als neue OVVin, und in Personalunion auch QSL-Managerin, wurde die junge YL Nadine Neuschäfer, DO4NN, gewählt, die erst seit vier Wochen ihre Afu-Lizenz erhalten hatte -ebenfalls als erste Absolventin aus dem eigenen Ausbildungskurs-. In das Amt des stv. OVV wurde OM Gerhard Wagner, DL8FAN, gewählt.
Als weitere Referenten für die verschiedenen Aufgaben wurden von der Versammlung ernannt:
Technik u. Ausbildung: Gerhard Kleine, DG2ZJ;
Relais: Marian Frese, DO4BOS;
Öffentlichkeitsarbeit u. Internet: Filomena Rios, (...noch SWL!)
Kassenwart: Wilfried Neuschäfer, DF5ZW.

Der Distriktsvorsitzende Hessen DL3AH war hoch zufrieden mit dieser OV-Neugründung und wünscht dem OV einen guten Start und eine weitere gute Entwicklung. Hilfe und Unterstützung im neuen OVV-Geschäft bot der DV der jungen OVVin an. Mit Hilfe der ganzen Familie wird das auch gelingen.  Jedenfalls ist der OV F21 aus dem Stadium eines "Familienortsverbandes" schon erheblich entwachsen, und das schon am Gründungsabend.

Viel Erfolg!
73 de Heinz, DL3AH
DV-Hessen
 
Quelle: https://www.darc.de/der-club/distrikte/f/
>> Zurück