Die beeindruckende Panoramastraße des Atlantic Drive führt durch eine faszinierende, von Moor und Heide überzogene Einöde auf der einen und die dramatischen Klippenlandschaften auf der anderen Seite.

Auf der teilweise abenteuerlich in den Hang geschlagenen Panoramastraße kann man seine Schwindelfestigkeit gut testen.



Der Atlantic Drive beginnt im Norden bei der kleinen Ortschaft Dooega (Bild oben) und schlängelt sich um den südlichen Zipfel der Insel bis nach Achill Sound




Fast genau am südlichsten Punkt der Insel steht das Carrick Kildavnet Castle, das der "Piraten-Königin" Grace O´Malley im 16. Jahrhundert als Zufluchtsort diente.

Leider ist das Foto wegen Gegenlicht nicht gut geworden, so daß ich hier lieber ein paar andere Aufnahmen aus der Gegend zeigen will.









Dank des an diesem Tag wirklich wunderbaren Wetters konnten wir an vielen Punkten des Atlantic Drive Pausen machen und die wunderbare Aussicht genießen, oder auch einfach mal eine Weile auf einem Felsen sitzen und relaxen.



Nahe des kleinen Örtchens Cloghmore liegt ein wunderschöner Blue Flag Beach. Hier bekamen unsere Füße wieder ein wenig Atlantik-Wasser zu spüren.